Accessories / Monitoring / Power system security / Siemens Refusol - Sinvert Control Box - Power Management Unit (PMU)

Accessories

Siemens Refusol - Sinvert Control Box - Power Management Unit (PMU)

  (12 Customer Review)
795,00 EUR/pcs.
excl. VAT. (19 %)
Item number
27335 (1506 views)
Availability 1 pcs / from immediatly
Minimum Order Quantity
1 pcs
Shipping Type On request
Seller Information
Business provider
Category Accessories / Monitoring / Power system security
Not available!
The desired article is not available.
Description

SIEMENS Sinvert Control Box (auch für baugleiche REFUSOL Wechselrichter)


ACHTUNG! Notwendig auch für Altanlagen nach BGH-Urteil vom 14.01.2020 zum Thema:
Anforderungen an eine technische Einrichtung zur Fernsteuerung der Einspeiseleistung bei einer Netzüberlastung - Einspeiseleistungsreduzierung

Gemäß § 6 Abs. 2 Nr. 1, Abs. 1 Nr. 1 EEG 2012, sind alle PV-Anlagen mit einer Leistung >30kWp mit einer Einrichtung auszustatten, mit der der Netzbetreiber jederzeit die Einspeiseleistung bei Netzüberlastung ferngesteuert reduzieren kann (insofern keine 70%-Regelung gewählt wurde).

Einspeise- und Netzsicherheitsmanagement


Die SINVERT PVM ControlBox hat folgende Merkmale:

- Die SINVERT PVM ControlBox ermöglicht die Kommunikation mit bis zu 2 x 31 Wechselrichtern SINVERT PVM oder REFUSOL
- Durch einen RS485 Bus können alle angeschlossenen Wechselrichter SINVERT PVM über die SINVERT PVM ControlBox mit dem SINVERT WebMonitor verbunden werden.
- Die Leistungsreduzierung erfolgt über einen an die SINVERT PVM ControlBox angeschlossenen Rundsteuerempfänger. Die Sollwerte der Leistungsreduzierung sind parametrierbar und werden über RS485 an die Wechselrichter übertragen. Die vorgegebene Leistungsreduzierung wird in der SINVERT PVM ControlBox gespeichert.
- Die Blindleistungsregelung der SINVERT PVM ControlBox verteilt den vorgegebenen Betriebsmodus auf die einzelnen SINVERT PVM Wechselrichter. Die entsprechenden Werte oder Kennlinien können ebenfalls in der SINVERT PVM ControlBox konfiguriert und an die angeschlossenen SINVERT PVM verteilt werden. Für die cos φ-Vorgabe bestehen folgende Möglichkeiten:
– Als cos φ-Festwert
– Als variabler cos φ-Wert
– Über cos φ (P) Kennlinie
– Über cos φ (U) Kennlinie
- Anbindung an die SINVERT PVM ParkControl. In diesem Fall übernimmt die SINVERT PVM ParkControl alle Leistungs- und Blindleistungsregelungen.

Neueste Firmware 4.11 installiert

Mit Netzteil (AC 230 V, 50 Hz, DC 24 V, 15 W Gesamtlänge: Steckernetzteil mit Kabel ca. 1,5 m)


Zustand: gebraucht, geprüft, voll funktionstüchtig.


General information
Manufacturer Siemens Refusol
Type Sinvert Control Box - Power Management Unit (PMU)
Category Power system security
Kind Remaining stock
Condition Used
Age unknown
Seller Contact Information

Please login with your user name and your password.

GO TO LOGIN

Product Location

Please login with your user name and your password.

GO TO LOGIN

Price List
Per pcs 795,00 EUR
excl. VAT. (19 %)
Downloadable documents
File name File type

Customer Review

4.3
Based on 12 customer ratings

These could also be interesting

Article no: 30333
1 available

200,00 EUR

n.v.
Article no: 29015
1 available

949,00 EUR

n.v.
Article no: 25733
1 available

699,00 EUR

n.v.
Description

SIEMENS Sinvert Control Box (auch für baugleiche REFUSOL Wechselrichter)


ACHTUNG! Notwendig auch für Altanlagen nach BGH-Urteil vom 14.01.2020 zum Thema:
Anforderungen an eine technische Einrichtung zur Fernsteuerung der Einspeiseleistung bei einer Netzüberlastung - Einspeiseleistungsreduzierung

Gemäß § 6 Abs. 2 Nr. 1, Abs. 1 Nr. 1 EEG 2012, sind alle PV-Anlagen mit einer Leistung >30kWp mit einer Einrichtung auszustatten, mit der der Netzbetreiber jederzeit die Einspeiseleistung bei Netzüberlastung ferngesteuert reduzieren kann (insofern keine 70%-Regelung gewählt wurde).

Einspeise- und Netzsicherheitsmanagement


Die SINVERT PVM ControlBox hat folgende Merkmale:

- Die SINVERT PVM ControlBox ermöglicht die Kommunikation mit bis zu 2 x 31 Wechselrichtern SINVERT PVM oder REFUSOL
- Durch einen RS485 Bus können alle angeschlossenen Wechselrichter SINVERT PVM über die SINVERT PVM ControlBox mit dem SINVERT WebMonitor verbunden werden.
- Die Leistungsreduzierung erfolgt über einen an die SINVERT PVM ControlBox angeschlossenen Rundsteuerempfänger. Die Sollwerte der Leistungsreduzierung sind parametrierbar und werden über RS485 an die Wechselrichter übertragen. Die vorgegebene Leistungsreduzierung wird in der SINVERT PVM ControlBox gespeichert.
- Die Blindleistungsregelung der SINVERT PVM ControlBox verteilt den vorgegebenen Betriebsmodus auf die einzelnen SINVERT PVM Wechselrichter. Die entsprechenden Werte oder Kennlinien können ebenfalls in der SINVERT PVM ControlBox konfiguriert und an die angeschlossenen SINVERT PVM verteilt werden. Für die cos φ-Vorgabe bestehen folgende Möglichkeiten:
– Als cos φ-Festwert
– Als variabler cos φ-Wert
– Über cos φ (P) Kennlinie
– Über cos φ (U) Kennlinie
- Anbindung an die SINVERT PVM ParkControl. In diesem Fall übernimmt die SINVERT PVM ParkControl alle Leistungs- und Blindleistungsregelungen.

Neueste Firmware 4.11 installiert

Mit Netzteil (AC 230 V, 50 Hz, DC 24 V, 15 W Gesamtlänge: Steckernetzteil mit Kabel ca. 1,5 m)


Zustand: gebraucht, geprüft, voll funktionstüchtig.


General information
Manufacturer Siemens Refusol
Type Sinvert Control Box - Power Management Unit (PMU)
Category Power system security
Kind Remaining stock
Condition Used
Age unknown
Seller Contact Information
x
Company name
Name of the provider Tom Hoffmann
Street Address
Zip / City 01097 Dresden
Phone 0351-2067665
Email info@tnt-neue-energien.de
Website
Product Location
Street Address Dammweg 6
Zip / City 01097 / Dresden
Country Germany
Price List
Per pcs 795,00 EUR
excl. VAT. (19 %)
Downloadable documents
File name File type

Customer Review

4.3
Based on 12 customer ratings

These could also be interesting

Article no: 30333
1 available

200,00 EUR

n.v.
Article no: 29015
1 available

949,00 EUR

n.v.
Article no: 25733
1 available

699,00 EUR

n.v.