Wechselrichter / Laderegler / Fronius - FRONIUS Symo 17.5-3-M

Fronius - FRONIUS Symo 17.5-3-M

2.300,00 EUR /Stk. 131,429 EUR /kWh
Privatverkauf
Anzeigennummer
31463 (294 Besucher)
Verfügbarkeit 1 Stück / ab sofort
Mindestbestellmenge
Versandart Auf Anfrage
Angaben zum Verkäufer
Privat Anbieter
Registriert seit 16.08.2022
Kategorie Wechselrichter / Laderegler
Nicht verfügbar!
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Beschreibung

Fronius Symo 17.5-3 M Solar Wechselrichter SYMO-17.5-3-M 4.210.053 

Mit seinen Leistungsklassen von 3,0 bis 20,0 kW ist der trafolose Fronius Symo der dreiphasige Wechselrichter für jede Anlagengröße. 
Fronius Symo 17.5-3 M Solar Wechselrichter SYMO-17.5-3-M 
Der kleine dreiphasige Wechselrichter von Fronius steht für die maximale Flexibilität. Dank seiner Leistungsklassen von 3,0 bis 20 kW bietet er viele unterschiedliche Möglichkeiten. In erster Linie kann er in beinah jedem Haushalt integriert werden, wo Sie das Maximum aus Ihrer PV-Anlage herausholen wollen. Dabei punktet der Fronius Symo 17.5-3 M durch eine hohe Systemspannung, zwei MPP-Tracker, einen uneingeschränkten Innen- und Außeneinsatz sowie einen breiten Eingangsspannungsbereich. Demgemäß erhalten Sie die maximale Flexibilität bei der Auslegung Ihrer Anlage. Nicht zu vergessen ist die serienmäßige Anbindung ans Internet, was per WLAN oder Ethernet möglich ist. Selbst der Integration von Drittanbieter-Komponenten steht nichts im Wege. 

Ein einzigartiges Konzept 
Fronius hat etliche Wechselrichter auf den Markt, doch der Symo 17.5-3 M bietet ein einzigartiges Konzept. Die Rede ist vom Platinentausch-Konzept. Dank eines durchdachten Geräteaufbaus ist es möglich, dass der Platinenaustausch direkt vor Ort vorgenommen werden kann. Es ist also nicht mehr notwendig, dass das Gerät zum Fachmann gebracht werden muss. Insofern kann ein passender Serviceleister direkt vor Ort den Wechsel vornehmen, was Ihnen am Ende des Jahres viel Zeit spart. Dadurch bietet Fronius den schnellsten Wechselrichterservice auf dem Markt. 

Kundenfreundliche Montage 
Bevor die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten in Anspruch genommen werden können, muss die Montage stattfinden. Hier zeigt sich eine weitere Besonderheit, denn das Gerät ist nach Anschluss- und Leistungsteilbereich aufgebaut. Jene sind voneinander getrennt, wodurch sie separat montiert werden können. Der erste Schritt ist die Montage des Anschlussbereichs inklusiver aller Verkabelungen. Danach wird der Leistungsteilbereich installiert. Insofern muss der Wechselrichter nur in der Wandhalterung eingehängt werden und schon ist dieser startklar. Vorteilhaft ist, dass es im Servicefall nicht notwendig ist, dass der komplette Wechselrichter abgenommen werden muss. Stattdessen kann nur der Leistungsteilbereich entfernt und unter die Lupe genommen werden. Somit bleibt die gesamte Verkabelung, aber auch alle Einstellungen und Konfigurationen unangetastet. Das Schwenkkonzept erleichtert die Montage und den späteren Service also enorm. 

Alles im Blick 
Als erster Wechselrichterhersteller überhaupt bietet Fronius eine WLAN-Schnittstelle direkt am Symo 17.5-3 M an. Das führt dazu, dass Sie keine zusätzliche Verkabelung benötigen, wenn Sie den Wechselrichter mit dem Internet verbinden möchten. Tun Sie dies einfach per WLAN und greifen Sie dann auf den Betrieb der PV-Anlage zu. Um alles Ihren Vorstellungen anzupassen, arbeitet das Modell mit einer Reihe von smarten Funktionen, die als Advanced Grid Features bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um etliche Regelungsfunktionen, um eine optimale Einspeisung zu gewährleisten. Auch der Blind- sowie Wirkleistung. Der Gedanke dahinter ist simpel, denn der Hersteller möchte einen sicheren Netzbetrieb garantieren, auch bei einer sehr hohen Dichte an PV-Anlagen. Das würde nämlich dazu führen, dass Sie unerwünschte Einspeiseunterbrechungen feststellen. Am Ende haben Sie hohe Ertragseinbußen, was durch dieses System verhindert wird.  

Offen für alle 
Viele Hersteller sind nur mit den hauseigenen Produkten kompatibel, doch nicht der Wechselrichter Fronius Symo 17.5-3 M. Er lässt sich mühelos mit Drittanbieter-Komponenten verbinden, was dem offenen Standardprotokoll Modbus TCP SunSpec zu verdanken ist. Dadurch kann das Gerät auch eine Verbindung zu anderen Systemen herstellen, ganz ohne irgendwelche Probleme. Der Austausch der Daten erfolgt dabei über die vorhandene Ethernet-Schnittstelle. Diesen Wechselrichter gibt es auch in einer Light-Variante (Ohne integriertem Fronius Datamanager LAN / WLAN). Erwähnt werden muss, ist, dass der Fronius Symo 17.5-3 M für alle Anlagengrößen geeignet ist. Das ist durch seine Leistungsklasse zwischen 3,0 und 20,0 kW möglich. Zusätzlich sind zwei MPP-Tracker und ein Datenlogger integriert. Auf einen Trafo wurde hingegen verzichtet. Sollten Sie Probleme mit dem Fronius Symo 17.5-3 M haben, können Sie sich an den Ersteller wenden. Falls Sie den Wechselrichter nach Erhalt nicht online registrieren, gilt die Mindestgarantie von zwei Jahren. Nach der Registrierung können Sie auf die vollen fünf Jahre Herstellergarantie zurückgreifen. 

 

EINGANGSDATEN Fronius Symo 17.5-3-M 
Max. Eingangsstrom 
(Idc max1 / Idc max2) 33,0 A / 27,0 A 
Max. Eingangsstrom 
(Idc max1 + Idc max2) 51,0 A 
Max. Kurzschlussstrom Modulfeld (MPP1 / MPP2) 49,5 A / 40,5 A 
Min. Eingangsspannung 
(Udc min) 200 V 
Einspeisung Startspannung 
(Udc start) 200 V 
Nominale Eingangsspannung (Udc,r) 600 V 
Max. Eingangsspannung 
(Udc max) 1.000 V 
MPP-Spannungsbereich 
(Umpp min - Umpp max) 370 - 800 V 
Anzahl MPP-Tracker 2 
Anzahl DC-Anschlüsse 3 + 3 
Max. PV-Generatorleistung (Pdc max) 26,3 kWpeak 
AUSGANGSDATEN   
AC-Nennleistung (Pac,r) 17.500 W 
Max. Ausgangsleistung 17.500 VA 
AC-Ausgangsstrom (Iac nom) 25,3 A 
Netzanschluss (Spannungsbereich) 3~NPE 400 V / 230 V oder 3~NPE 380 V / 220 V (+20 % / -30 %) 
Frequenz (Frequenzbereich) 50 Hz / 60 Hz (45 - 65 Hz) 
Klirrfaktor 1,5 % 
Leistungsfaktor (cos φac,r) 0 - 1 ind. / cap. 
ALLGEMEINE DATEN   
Abmessungen 
(Höhe x Breite x Tiefe) 725 x 510 x 225 mm 
Gewicht 43,4 kg 
Schutzart IP 66 
Schutzklasse 1 
Überspannungskategorie (DC / AC)1) 2 / 3 
Nachtverbrauch < 1 W 
Wechselrichterkonzept Trafolos 
Kühlung Geregelte Luftkühlung 
Montage Innen- und Außenmontage 
Umgebungstemperatur-Bereich -40°C bis +60°C 
Zulässige Luftfeuchtigkeit 0 % bis 100 % 
Max. Höhe über Meeresspiegel 2.000 m / 3.400 m (uneingeschränkter / eingeschränkter Spannungsbereich) 
Anschlusstechnologie DC 6x DC+ und 6x DC- Schraubklemmen 2,5 mm² - 16 mm² 
Anschlusstechnologie AC 5-polige AC Schraubklemmen 2,5 mm² - 16 mm² 
Zertifikate und Normerfüllung ÖVE / ÖNORM E 8001-4-712, DIN V VDE 0126-1-1/A1, VDE AR N 4105, IEC 62109-1/-2, IEC 62116, IEC 61727, AS 3100, AS 4777-2, AS 4777-3, CER 06-190, G83/2, UNE 206007-1, SI 4777, CEI 0-16, CEI 0-21, NRS 097 
WIRKUNGSGRAD   
Max. Wirkungsgrad 98,1 % 
Europ. Wirkungsgrad (ηEU) 97,8 % 
η bei 5 % Pac,r2)  91,6 / 95,0 / 92,7 %  
η bei 10 % Pac,r2) 94,0 / 96,4 / 95,0 % 
η bei 20 % Pac,r2) 96,1 / 97,6 / 96,9 % 
η bei 25 % Pac,r2) 96,4 / 97,8 / 97,2 % 
η bei 30 % Pac,r2) 96,6 / 97,9 / 97,4 % 
η bei 50 % Pac,r2) 97,0 / 98,1 / 97,7 % 
η bei 75 % Pac,r2) 97,0 / 98,1 / 97,8 % 
η bei 100 % Pac,r2) 96,9 / 98,1 / 97,6 % 
MPP-Anpassungswirkungsgrad > 99,9 % 
SCHUTZEINRICHTUNGEN   
DC-Isolationsmessung Ja 
Überlastverhalten Arbeitspunktverschiebung, Leistungsbegrenzung 
DC-Trennschalter Ja 
Verpolungsschutz Ja 
SCHNITTSTELLEN   
WLAN / Ethernet LAN Fronius Solar.web, Modbus TCP SunSpec, Fronius Solar API (JSON) 
6 Eingänge und 4 digitale Ein-/Ausgänge Anbindung an Rundsteuerempfänger 
USB (Typ-A Buchse) Datenlogging, Wechselrichter-Update per USB-Stick 
2 x RS422 (RJ45-Buchse) Fronius Solar Net, Interface Protokoll 
Meldeausgang Energiemanagement (potentialfreier Relaisausgang) 
Datalogger und Webserver Integriert 
Externer Eingang Anbindung S0-Zähler / Auswertung Überspannungsschutz 
RS485 Modbus RTU SunSpec oder Zähleranbindung1) Nach IEC 62109-1. Hutschiene für otionalen Überspannungsschutz vorhanden. 
2) Und bei Umpp min / Udc,r / Umpp max 
 


Allgemeine Angaben
Hersteller Fronius
Typ FRONIUS Symo 17.5-3-M
Kategorien Laderegler
Art Neuware
Zustand Neu
Alter neu
Details
Nennleistung 17.500 W
Anzahl MPP-Tracker 1
Umpp min 200 V
Umpp max 800 V
Euro Wirkungsgrad 0 %
Gewicht 0 kg
Trafo integriert Nein
DC-Trennschalter Nein
Einspeisephasen 1
Verkaufsoptionen
Preis 131.429 € / kWp
Kontaktinformationen des Verkäufers

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

Zum Login

Produktstandort

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

Zum Login

Preisliste
Pro Stück 2.300,00 EUR
Pro Wp 131,429 EUR
Privatverkauf
Dokumente zum Download
Dateiname Dateityp

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Nr.: 31273
12 verfügbar

1.090,00 EUR

109,000 EUR/kWp
B2B
Artikel Nr.: 31737
4 verfügbar
Artikel Nr.: 27637
1 verfügbar

531,25 EUR

442,708 EUR/kWp
Artikel Nr.: 31964
1 verfügbar

3.600,00 EUR

600,000 EUR/kWp
Beschreibung

Fronius Symo 17.5-3 M Solar Wechselrichter SYMO-17.5-3-M 4.210.053 

Mit seinen Leistungsklassen von 3,0 bis 20,0 kW ist der trafolose Fronius Symo der dreiphasige Wechselrichter für jede Anlagengröße. 
Fronius Symo 17.5-3 M Solar Wechselrichter SYMO-17.5-3-M 
Der kleine dreiphasige Wechselrichter von Fronius steht für die maximale Flexibilität. Dank seiner Leistungsklassen von 3,0 bis 20 kW bietet er viele unterschiedliche Möglichkeiten. In erster Linie kann er in beinah jedem Haushalt integriert werden, wo Sie das Maximum aus Ihrer PV-Anlage herausholen wollen. Dabei punktet der Fronius Symo 17.5-3 M durch eine hohe Systemspannung, zwei MPP-Tracker, einen uneingeschränkten Innen- und Außeneinsatz sowie einen breiten Eingangsspannungsbereich. Demgemäß erhalten Sie die maximale Flexibilität bei der Auslegung Ihrer Anlage. Nicht zu vergessen ist die serienmäßige Anbindung ans Internet, was per WLAN oder Ethernet möglich ist. Selbst der Integration von Drittanbieter-Komponenten steht nichts im Wege. 

Ein einzigartiges Konzept 
Fronius hat etliche Wechselrichter auf den Markt, doch der Symo 17.5-3 M bietet ein einzigartiges Konzept. Die Rede ist vom Platinentausch-Konzept. Dank eines durchdachten Geräteaufbaus ist es möglich, dass der Platinenaustausch direkt vor Ort vorgenommen werden kann. Es ist also nicht mehr notwendig, dass das Gerät zum Fachmann gebracht werden muss. Insofern kann ein passender Serviceleister direkt vor Ort den Wechsel vornehmen, was Ihnen am Ende des Jahres viel Zeit spart. Dadurch bietet Fronius den schnellsten Wechselrichterservice auf dem Markt. 

Kundenfreundliche Montage 
Bevor die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten in Anspruch genommen werden können, muss die Montage stattfinden. Hier zeigt sich eine weitere Besonderheit, denn das Gerät ist nach Anschluss- und Leistungsteilbereich aufgebaut. Jene sind voneinander getrennt, wodurch sie separat montiert werden können. Der erste Schritt ist die Montage des Anschlussbereichs inklusiver aller Verkabelungen. Danach wird der Leistungsteilbereich installiert. Insofern muss der Wechselrichter nur in der Wandhalterung eingehängt werden und schon ist dieser startklar. Vorteilhaft ist, dass es im Servicefall nicht notwendig ist, dass der komplette Wechselrichter abgenommen werden muss. Stattdessen kann nur der Leistungsteilbereich entfernt und unter die Lupe genommen werden. Somit bleibt die gesamte Verkabelung, aber auch alle Einstellungen und Konfigurationen unangetastet. Das Schwenkkonzept erleichtert die Montage und den späteren Service also enorm. 

Alles im Blick 
Als erster Wechselrichterhersteller überhaupt bietet Fronius eine WLAN-Schnittstelle direkt am Symo 17.5-3 M an. Das führt dazu, dass Sie keine zusätzliche Verkabelung benötigen, wenn Sie den Wechselrichter mit dem Internet verbinden möchten. Tun Sie dies einfach per WLAN und greifen Sie dann auf den Betrieb der PV-Anlage zu. Um alles Ihren Vorstellungen anzupassen, arbeitet das Modell mit einer Reihe von smarten Funktionen, die als Advanced Grid Features bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um etliche Regelungsfunktionen, um eine optimale Einspeisung zu gewährleisten. Auch der Blind- sowie Wirkleistung. Der Gedanke dahinter ist simpel, denn der Hersteller möchte einen sicheren Netzbetrieb garantieren, auch bei einer sehr hohen Dichte an PV-Anlagen. Das würde nämlich dazu führen, dass Sie unerwünschte Einspeiseunterbrechungen feststellen. Am Ende haben Sie hohe Ertragseinbußen, was durch dieses System verhindert wird.  

Offen für alle 
Viele Hersteller sind nur mit den hauseigenen Produkten kompatibel, doch nicht der Wechselrichter Fronius Symo 17.5-3 M. Er lässt sich mühelos mit Drittanbieter-Komponenten verbinden, was dem offenen Standardprotokoll Modbus TCP SunSpec zu verdanken ist. Dadurch kann das Gerät auch eine Verbindung zu anderen Systemen herstellen, ganz ohne irgendwelche Probleme. Der Austausch der Daten erfolgt dabei über die vorhandene Ethernet-Schnittstelle. Diesen Wechselrichter gibt es auch in einer Light-Variante (Ohne integriertem Fronius Datamanager LAN / WLAN). Erwähnt werden muss, ist, dass der Fronius Symo 17.5-3 M für alle Anlagengrößen geeignet ist. Das ist durch seine Leistungsklasse zwischen 3,0 und 20,0 kW möglich. Zusätzlich sind zwei MPP-Tracker und ein Datenlogger integriert. Auf einen Trafo wurde hingegen verzichtet. Sollten Sie Probleme mit dem Fronius Symo 17.5-3 M haben, können Sie sich an den Ersteller wenden. Falls Sie den Wechselrichter nach Erhalt nicht online registrieren, gilt die Mindestgarantie von zwei Jahren. Nach der Registrierung können Sie auf die vollen fünf Jahre Herstellergarantie zurückgreifen. 

 

EINGANGSDATEN Fronius Symo 17.5-3-M 
Max. Eingangsstrom 
(Idc max1 / Idc max2) 33,0 A / 27,0 A 
Max. Eingangsstrom 
(Idc max1 + Idc max2) 51,0 A 
Max. Kurzschlussstrom Modulfeld (MPP1 / MPP2) 49,5 A / 40,5 A 
Min. Eingangsspannung 
(Udc min) 200 V 
Einspeisung Startspannung 
(Udc start) 200 V 
Nominale Eingangsspannung (Udc,r) 600 V 
Max. Eingangsspannung 
(Udc max) 1.000 V 
MPP-Spannungsbereich 
(Umpp min - Umpp max) 370 - 800 V 
Anzahl MPP-Tracker 2 
Anzahl DC-Anschlüsse 3 + 3 
Max. PV-Generatorleistung (Pdc max) 26,3 kWpeak 
AUSGANGSDATEN   
AC-Nennleistung (Pac,r) 17.500 W 
Max. Ausgangsleistung 17.500 VA 
AC-Ausgangsstrom (Iac nom) 25,3 A 
Netzanschluss (Spannungsbereich) 3~NPE 400 V / 230 V oder 3~NPE 380 V / 220 V (+20 % / -30 %) 
Frequenz (Frequenzbereich) 50 Hz / 60 Hz (45 - 65 Hz) 
Klirrfaktor 1,5 % 
Leistungsfaktor (cos φac,r) 0 - 1 ind. / cap. 
ALLGEMEINE DATEN   
Abmessungen 
(Höhe x Breite x Tiefe) 725 x 510 x 225 mm 
Gewicht 43,4 kg 
Schutzart IP 66 
Schutzklasse 1 
Überspannungskategorie (DC / AC)1) 2 / 3 
Nachtverbrauch < 1 W 
Wechselrichterkonzept Trafolos 
Kühlung Geregelte Luftkühlung 
Montage Innen- und Außenmontage 
Umgebungstemperatur-Bereich -40°C bis +60°C 
Zulässige Luftfeuchtigkeit 0 % bis 100 % 
Max. Höhe über Meeresspiegel 2.000 m / 3.400 m (uneingeschränkter / eingeschränkter Spannungsbereich) 
Anschlusstechnologie DC 6x DC+ und 6x DC- Schraubklemmen 2,5 mm² - 16 mm² 
Anschlusstechnologie AC 5-polige AC Schraubklemmen 2,5 mm² - 16 mm² 
Zertifikate und Normerfüllung ÖVE / ÖNORM E 8001-4-712, DIN V VDE 0126-1-1/A1, VDE AR N 4105, IEC 62109-1/-2, IEC 62116, IEC 61727, AS 3100, AS 4777-2, AS 4777-3, CER 06-190, G83/2, UNE 206007-1, SI 4777, CEI 0-16, CEI 0-21, NRS 097 
WIRKUNGSGRAD   
Max. Wirkungsgrad 98,1 % 
Europ. Wirkungsgrad (ηEU) 97,8 % 
η bei 5 % Pac,r2)  91,6 / 95,0 / 92,7 %  
η bei 10 % Pac,r2) 94,0 / 96,4 / 95,0 % 
η bei 20 % Pac,r2) 96,1 / 97,6 / 96,9 % 
η bei 25 % Pac,r2) 96,4 / 97,8 / 97,2 % 
η bei 30 % Pac,r2) 96,6 / 97,9 / 97,4 % 
η bei 50 % Pac,r2) 97,0 / 98,1 / 97,7 % 
η bei 75 % Pac,r2) 97,0 / 98,1 / 97,8 % 
η bei 100 % Pac,r2) 96,9 / 98,1 / 97,6 % 
MPP-Anpassungswirkungsgrad > 99,9 % 
SCHUTZEINRICHTUNGEN   
DC-Isolationsmessung Ja 
Überlastverhalten Arbeitspunktverschiebung, Leistungsbegrenzung 
DC-Trennschalter Ja 
Verpolungsschutz Ja 
SCHNITTSTELLEN   
WLAN / Ethernet LAN Fronius Solar.web, Modbus TCP SunSpec, Fronius Solar API (JSON) 
6 Eingänge und 4 digitale Ein-/Ausgänge Anbindung an Rundsteuerempfänger 
USB (Typ-A Buchse) Datenlogging, Wechselrichter-Update per USB-Stick 
2 x RS422 (RJ45-Buchse) Fronius Solar Net, Interface Protokoll 
Meldeausgang Energiemanagement (potentialfreier Relaisausgang) 
Datalogger und Webserver Integriert 
Externer Eingang Anbindung S0-Zähler / Auswertung Überspannungsschutz 
RS485 Modbus RTU SunSpec oder Zähleranbindung1) Nach IEC 62109-1. Hutschiene für otionalen Überspannungsschutz vorhanden. 
2) Und bei Umpp min / Udc,r / Umpp max 
 


Allgemeine Angaben
Hersteller Fronius
Typ FRONIUS Symo 17.5-3-M
Kategorien Laderegler
Art Neuware
Zustand Neu
Alter neu
Details
Nennleistung 17.500 W
Anzahl MPP-Tracker 1
Umpp min 200 V
Umpp max 800 V
Euro Wirkungsgrad 0 %
Gewicht 0 kg
Trafo integriert Nein
DC-Trennschalter Nein
Einspeisephasen 1
Verkaufsoptionen
Preis 131.429 € / kWp
Kontaktinformationen des Verkäufers
z
Firmenname
Name des Anbieters Volker / Ilja stalke / Ilja Karpenko
Straße & Hausnummer
PLZ / Ort 17309 Pasewalk
Tel.
Email
Website
Produktstandort
Straße & Hausnummer Platanenstraße 11
PLZ / Ort 17309 / Pasewalk
Land Deutschland
Preisliste
Pro Stück 2.300,00 EUR
Pro Wp 131,429 EUR
Privatverkauf
Dokumente zum Download
Dateiname Dateityp

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Nr.: 31273
12 verfügbar

1.090,00 EUR

109,000 EUR/kWp
B2B
Artikel Nr.: 31737
4 verfügbar
Artikel Nr.: 27637
1 verfügbar

531,25 EUR

442,708 EUR/kWp
Artikel Nr.: 31964
1 verfügbar

3.600,00 EUR

600,000 EUR/kWp